Unsere Redaktion: Krystyna Schweitzer, Gründerin von Doves of Love, Gastrednerin auf der iDate Konferenz. Sie möchte ihr Wissen und interessante Erfahrungen im Bereich International Dating und Flirten direkt weitergeben.  Mehr über mich

Unsere Redaktion: Krystyna Schweitzer Mehr zu mir

Wer in einer festen Beziehung lebt und sich nach einem Abenteuer sehnt, scheint mit diesem Wunsch nicht alleine dazustehen. Das erklärt zumindest die große Anzahl an Seitensprung-Portalen im Internet, auf denen sich täglich Tausende User tummeln, um den unverbindlichen und diskreten Sex zu finden. 

Wir wollen in diesem Artikel darauf eingehen, welche Erfolgschancen auf diesen Seiten zu erwarten sind, welche Funktionen zur Verfügung stehen und wie sich die Plattformen insgesamt bedienen lassen.

Wie gestaltet sich die Registrierung? Mit welchen Kosten ist dabei zu rechnen? Und lohnt sich die Anmeldung? Die Antworten gibt es jetzt.

Die besten Webseiten zum Fremdgehen im Test

Die wichtigste Frage, die sich vor der Nutzung dieser Portale stellt, richtet sich natürlich an die Erfolgschancen. Schließlich verlangen die meisten Betreiber Monatsbeiträge, da uneingeschränkte Premium-Accounts kostenpflichtig sind. Da ist es nur verständlich, dass man im Vorfeld wissen möchte, ob sich die Anmeldung lohnt. 

Im Test wird der Fokus aber auch auf die Qualität der Profile gelegt. Wie ist das Verhalten der User einzuschätzen und stimmt der Umgangston? Nicht zuletzt stellt auch die Benutzerfreundlichkeit einen wesentliches Auswahlkriterium dar. 

Wurde die Webseite gut gestaltet und lassen sich alle Funktionen intuitiv bedienen? Abschließend wird der Support auf den Prüfstand gestellt. Ist dieser gut erreichbar und bekommt man dort die gewünschte Hilfe? Wir finden es heraus.

Vorteile und Nachteile der Seitensprung-Portale auf einen Blick

Vorteile

Nachteile

Die 3 besten Seitensprung-Portale im Vergleich

Wer sich im Netz nach einem geeigneten Seitensprung-Portal umschaut, wird schnell an seine Grenzen stoßen. Zahlreiche Anbieter versprechen die erfolgreiche Suche. Allerdings dürfte wohl niemand daran interessiert sein, sich auf allen Seiten zu registrieren, um diese zu testen. 

Um den Überblick zu vereinfachen, stellen wir die drei besten Seitensprung-Portale nachfolgend vor. Dabei gehen wir auf die Leistungen, die Funktionen, die Benutzerfreundlichkeit, die Kosten und den Support der einzelnen Anbieter ein.

C-Date - Dating Anbieter für unverbindliche erotische Abenteuer

Es handelt sich um eine Casual Dating Seite, auf der das Matching-Verfahren praktiziert wird. Der Betreiber begeistert seine User mit unterhaltsamen Features, wie zum Beispiel der Frage des Tages. Wer die Mitgliedsbeiträge lieber anonym bezahlen will, kann dies per Brief tun. Auch die zahlreichen Filterfunktionen für die Flirtsuche fallen bei C-Date positiv auf.

Erfolgsquote 74%
Benutzerfreundlichkeit 75%
Kundendienst 70%
Leistungen und Funktionen 82%

Unsere Erfahrungen mit den Funktionen von C-Date

Alle die auf der Suche nach einem erotischen Abenteuer oder auch einen festen Beziehung sind, können sich auf der Seite anmelden und dazu ein Profil erstellen. Darin wir die eigenen Person näher beschrieben und Interessen werden definiert. Anhand dieser Parameter werden einem Partnervorschläge unterbreitet. Werden diese als passend betrachtet, kann der Kontakt aufgenommen werden. 

Noch einfacher gestaltet sich das Matching-Verfahren. Dabei werden einem nacheinander die unterschiedlichsten Profile angezeigt und man entscheidet sich für den “Hot” or “Not” – Button. Wird das Profil für gut befunden und das Interesse ist gegenseitig, spricht man von einem Match und die Konversation kann gestartet werden.

Kann ich mich bei C-Date gratis anmelden?

Die Anmeldung ist grundsätzlich kostenlos. Frauen können von vornherein alle Funktionen uneingeschränkt und kostenlos nutzen. Für Männer stehen lediglich eingeschränkte Funktionen zur Verfügung. Nachrichten können zwar empfangen werden, allerdings werden diese nach 24 Stunden schon wieder gelöscht. 

Darüber hinaus können eigenen Fotos hochgeladen werden. Auch die Besucher des eigenen Profils sind für Männer in der kostenlosen Variante ersichtlich. Zusätzlich können Männer ihren erotischen Typ definieren. Für alles andere muss jedoch gezahlt werden. Frauen, die auf der Suche nach anderen Frauen oder Paaren sind, zahlen eine ermäßigte Gebühr.

Was kostet C-Date?

Wer sich dazu entschließt, seinen Account in eine Premium-Mitgliedschaft umzuwandeln, kann den anfallenden Monatsbeitrag anonym per Brief oder mit Kreditkarte zahlen. Alternativ besteht die Möglichkeit, die Gebühr per Lastschrift vom Konto abbuchen zu lassen. Die Kosten staffeln sich wie folgt:

Unsere Erfahrungen mit der C-Date Usability

Die Plattform wurde gut strukturiert und übersichtlich aufgebaut. Viele Features wie “die Frage des Tages” finden sich direkt auf der Hauptseite. Auch die eingegangen Nachrichten können dort eingesehen werden. Die Webseite wurde vom Betreiber für die mobile Nutzung auf PC, Tablet oder Smartphone optimiert. Sollte dies nicht ausreichen, kann auch die kostenlose App für Android und iOS geladen werden.

Kundensupport von C-Date

Der Support ist postalisch, per Email, telefonisch und per Fax erreichbar. Die Mitarbeiter sind freundlich und aufgeschlossen. Die Warteschleife der Hotline ist wie gesetzlich vorgeschrieben, kostenlos In der Regel wartet man rund 12 Stunden auf eine Antwort, wenn die Kontaktaufnahme schriftlich erfolgt.

Ist C-Date.de seriös und vertrauenswürdig?

Wer auf der Suche nach einem erotischen Abenteuer ist und seine Fantasien bereits im geschützten Umfeld kommunizieren möchte, ist bei C-Date gut aufgehoben. Je nach Dauer der Premium-Mitgliedschaft, erhöht sich die Anzahl der Partnervorschläge, womit der Anbieter es sich leisten kann, eine Kontaktgarantie auszusprechen.

Das Unternehmen besteht bereits seit 2008, hat weltweit mehr als 36 Millionen Mitglieder vorzuweisen und wurde vor allem durch Werbekampagnen in TV und Frauenzeitschriften bekannt. Es gibt demnach keinen Grund anzunehmen, dass es sich um einen unseriösen Anbieter handelt.

FirstAffair.com - Seitensprung und Affäre mit Niveau

Auf der Plattform werden Transparenz und Anonymität zu 100 Prozent garantiert. Die Mitgliedsbeiträge gestalten sich als preisgünstig, wobei Frauen komplett kostenlos flirten können. Besonders Augenmerk wurde auf die zahlreichen Kommunikationsmöglichkeiten gelegt. 

Auf First Affair können Mitglieder am Livechat teilnehmen und über Webcam miteinander flirten oder auch anonyme Telefonate führen. Eine besonders gelungene Funktion definiert sich über den Tarnmodus, sodass man auch “heimlich” im Büro flirten kann, wenn neugierige Blicke auf den Monitor gerichtet werden. Wer sich schlau machen möchte, schaut sich am besten im umfangreich gestalteten Ratgeber-Bereich um oder nutzt das Liebeslexikon.

Erfolgsquote 79%
Benutzerfreundlichkeit 69%
Kundendienst 77%
Leistungen und Funktionen 75%

Unsere Erfahrungen mit den Funktionen von FirstAffair

Nachdem das Profil erstellt wurde, kann man sich Partnervorschläge anzeigen lassen, am Matching-Verfahren teilnehmen oder mit Hilfe der Suchfunktion gezielt nach dem passenden Gegenstück suchen. Am Match kann man jedoch nur teilnehmen, wenn man vorher ein Foto hochgeladen hat.

Kann ich mich bei First Affair gratis anmelden?

Die Anmeldung auf First Affair verursacht keine Kosten. Lediglich der Upgrade auf einen Premium-Account ist mit Kosten verbunden. Frauen zahlen grundsätzlich keine Gebühren. Es sei denn, sie suchen nach anderen Frauen oder nach Paaren. Dafür ist ebenfalls ein Premium-Account erforderlich.

Was kostet First Affair?

Wer seinen kostenlosen Account erfolgreich erstellt hat und diesen auf die Premium-Variante upgraden möchte, hat bei der Laufzeit die Wahl. Die Preise auf First Affair sind gestaffelt:

Unsere Erfahrungen mit der First Affair Usability

Die Seite wirkt zwar etwas überladen, lässt sich aber grundsätzlich intuitiv bedienen. Die zahlreichen Funktionen sorgen dafür, dass der Überblick nicht immer gegeben ist. Allerdings gewöhnt man sich schnell an die Navigation, da der Aufbau logisch strukturiert wurde.

Kundensupport von FirstAffair.com

Der Support ist in der Zeit von Montag bis Freitag erreichbar und richtet sich nach den gewöhnlichen Geschäftszeiten von 0 bis 18 Uhr. Anfrage können nur über das Support-Formular aber dafür in Deutsch oder Englisch gestellt werden. 

Eine Hotline hat der Anbieter nicht zur Verfügung gestellt. Auch einen Chat, eine Faxnummer oder eine Email-Adresse sucht man auf der Plattform vergeblich. Das Support-Formular lässt sich auch ohne Log-in aufrufen.

Ist FirstAffair.com seriös und vertrauenswürdig?

Vergebene Frauen und Männer, die nach einem Abenteuer suchen, finden auf First Affair eine diskrete und gut geschützte Plattform, um nach passenden Partnern zu suchen. Dafür steht eine umfangreiche gestaltete Suchfunktion und das Match zur Verfügung. 

Die Zahl der Fakes dürfte sich auf einem moderaten Niveau bewegen, da jeder User dazu angehalten ist, sich mit der Telefonnummer, der Handynummer oder einer Schutzgebühr in Höhe von 5 EUR zu verifizieren.

Lovepoint.de - Vermittlung seriöser und niveauvoller Kontakte

Bei Lovepoint wird großen Wert auf die Etikette gelegt. Hier wird für die einzelnen Profile ein Niveau-Siegel und / oder ein Seriösitäts-Siegel vergeben, sodass andere User gleich wissen woran sie sind. 

Ungewöhnlich für ein Seitensprung-Portal: Der Frauenanteil liegt bei 60 Prozent. Das dürfte wohl auch daran liegen, dass Frauen auf dem Portal kostenlos agieren.

Erfolgsquote 72%
Benutzerfreundlichkeit 83%
Kundendienst 87%
Leistungen und Funktionen 75%

Unsere Erfahrungen mit den Funktionen von Lovepoint.de

Die Seite richtet sich nicht ausschließlich an Menschen, die nach einem Seitensprung suchen. Auch Nutzer, die den Partner fürs Leben finden wollen, sind bei Lovepoint herzlich willkommen. 

Dementsprechend wird schon im Rahmen der Registrierung differenziert: Hier wird bereits die Entscheidung getroffen, ob nach dem Traumpartner oder einem Erotikabenteuer gesucht werden soll. Die Lovepoint Preise unterscheiden sich zwar nicht, allerdings werden beiden Vermittlungsarten unterschiedliche Funktionen zugewiesen.

Kann ich mich bei Lovepoint gratis anmelden?

Die Account-Einrichtung ist und bleibt kostenlos. Allerdings sind die Leistungen in diesem Bereich eingeschränkt. Zumindest für Männer. Frauen flirten kostenlos, müssen sich aber ebenso wie Männer, für eine VIP-Mitgliedschaft entscheiden, wenn sie nach anderen Frauen oder Paaren suchen. Laut Anbieter handelt es sich bei der VIP-Mitgliedschaft um das meist gebuchteste Paket.

Was kostet Lovepoint?

Um den Account ein Premium-Konto umzuwandeln, fallen monatliche Gebühren an. Dafür lassen sich alle Leistungen und Funktionen uneingeschränkt nutzen. Die Preise staffeln sich nach der entsprechenden Laufzeit:

In puncto Bezahlung erweist sich der Anbieter als besonders flexibel. Von der Kreditkarte, über Lastschrift und Überweisung, bis hin zu Click&Buy ist alles dabei.

Unsere Erfahrungen mit der Lovepoint Usability

Das Portal lässt sich einfach bedienen. Alle Funktionen wurden logisch platziert und lassen sich gut nutzen. Die Seite selbst ist gut gestaltet worden und wirkt auch nicht überladen. Alles in allem ein modernes Design.

Kundensupport von Lovepoint.de

Einen großen Pluspunkt sichert sich der Anbieter aufgrund der Hotline zum Ortstarif. Diese ist 24 Stunden besetzt, sodass jederzeit Fragen gestellt werden können. Alternativ steht die Kontaktmöglichkeit via Email zur Verfügung.

Ist Lovepoint.de seriös und vertrauenswürdig?

Es handelt sich um eine große Datingseite für Menschen auf der Suche nach Abenteuern. Grundsätzlich begrüßt Lovepoint aber auch jeden, der nach einer festen Beziehung sucht und richtet sein Angebot entsprechend aus. Außerdem gibt es eine Kontaktgarantie, sodass man sich als Suchender gut aufgehoben fühlen kann.

Die Seite wurde vom TÜV zertifiziert und der Anbieter spricht eine Anti-Fake-Garantie aus. Auch Karteileichen gibt es laut Anbieter nicht. Auch der Datenschutz wird bei Lovepoint großgeschrieben, sodass man davon ausgehen kann, dass es sich um einen seriösen Anbieter handelt.

krystyna dating coach

Mehr über die Autorin

Seit über 10 Jahren sammele ich interessante Erfahrungen als “International Dating Blogger“. Partnersuche online und international ist gar nicht einfach. Mein Dating Feedback als (ausländische) Frau, die einfach einen anderen Blick auf die Vorzüge der Männer hat, hat meinen Lesern mehrmals geholfen.

In meinen Beiträgen zeige ich ein gutes Auge für Online-Dating-Themen, Romance Scam und interkulturelle Beziehungen.

Bitte kontaktieren Sie mich, falls Sie irgendwelche weiteren Fragen an mich haben oder ich Ihnen Unterstützung geben kann. (s. hier: Kontakt Krystyna)

Die Übersicht der seriösen Anbieter für Casual Dating