Heutzutage wird es immer leichter, eine Partnerin aus einem osteuropäischen Land zu finden. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf unseren Seiten „Keine Chance bei Frauen: So lässt sich eine Lösung finden“ und „Hübsche Frauen online kennenlernen: Die besten Anbieter im Test„.

In dem folgenden Beitrag soll es um die Dating-Seite für Osteuropa Fernliebe.eu gehen. Dort haben wir uns für dich ein wenig genauer umgeschaut und das Wichtigste zusammengefasst.

Warum Krystyna vertrauen?

Unsere Empfehlung: Anbieter für Partnersuche in Osteuropa

Was ist Fernliebe.eu?

Bei der Website Fernliebe.eu handelt es sich um eine Partnerbörse, bei der westeuropäische Männer Frauen aus osteuropäischen Ländern wie Russland, Ukraine und Rumänien kennenlernen können.

fernliebe.eu Erfahrungen

Hierbei handelt es sich nicht um eine klassische Dating-Website (s. auch Singlebörsen Vergleich – Welche Datingseite ist die beste?). Ziel ist es oft auf beiden Seiten zu heiraten. Auf der Website selbst präsentieren sich die Frauen, die von den westeuropäischen Männern angeschrieben werden können – oder auch andersherum.

Welche Dating-Services werden hier angeboten?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, mit den Damen in Kontakt zu treten. Der Nutzer kann in seinen Profileinstellungen auswählen, aus welchem osteuropäischen Land die Auserwählte kommen soll. Auch Angaben über Äußerlichkeiten können gemacht werden.

Stößt der Nutzer auf eine Dame, die ihm gefällt, kann er dies durch einen „Like-Button“ deutlich machen.

Geht es ihr genauso, entsteht ein Match und es wird sogar der Grad der gegenseitigen Sympathie angezeigt. Wurden Angaben über das gewünschte Aussehen der Traumfrau gemacht, schlägt Fernliebe.eu dem Nutzer auch Empfehlungen mit möglichen, zu ihm passenden Damen vor.
krystyna trushyna
Krystyna
Bloggerin für internationale Partnersuche

Wie funktioniert Fernliebe.eu?

Fernliebe.eu funktioniert im Prinzip wie eine gewöhnliche Dating-Website. Die Nutzer können sich Nachrichten schreiben und so miteinander in Kontakt treten. Jeder Nutzer legt ein Profil an, lädt ein Foto von sich hoch und gibt ein paar Informationen über sich preis.

Wie viel man über sich offenbaren möchte, bleibt dabei jedem selbst überlassen. Natürlich steigt bei detaillierteren Informationen auch die Wahrscheinlichkeit, Nachrichten zu erhalten, da das Profil dann authentischer wird.

Anmeldung bei Fernliebe.eu

Die Anmeldung bei Fernliebe.eu gestaltet sich kinderleicht. Für die Registrierung gibt der Interessierte seinen vollständigen Namen, Geburtsdatum sowie E-Mail-Adresse an und lädt ein Foto von sich hoch.

Nun gilt es nur noch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu akzeptieren. Anschließend erhält er einen Bestätigungslink an seine E-Mail-Adresse und schon kann er sich bei Fernliebe.eu einloggen und umschauen.

Vor allem interessant fanden wir die vielen kostenlose Beiträge auf der Seite, die das Interesse wecken und Lust auf mehr machen. So sensibilisiert Fernliebe.eu die Nutzer in einem Post durch Ratschläge dafür, wie die erste Nachricht an eine Dame ein positives Erlebnis werden kann.

Darüber hinaus kann der Neuankömmling gleich nachlesen, welche Fehler er bei seiner Bildauswahl fürs Profil auf alle Fälle vermeiden sollte.

Kann ich Fernliebe.eu kostenlos testen?

Ja, dies ist ohne Weiteres möglich. Wir haben schnell herausfinden können, dass auch bei einem kostenlosen Zugang keine lästigen Abo-Fallen auf Sie lauern. Mit einem kostenlosen Account haben Sie nicht die Möglichkeit, alle angebotenen Funktionen zu nutzen.

Es ist jedoch durchaus möglich, sich in Ruhe auf der Seite umzuschauen und zu überlegen, ob ein kostenpflichtiges Abo in Betracht kommt.

Was kostet die Singlebörse?

Wenn Sie zu der Entscheidung gelangt sind ein Abonnement abzuschließen, können Sie zwischen den folgenden Optionen wählen:

Der kostenlose Zugang bietet lediglich die Möglichkeit, sich Profile von Frauen anzuschauen und zu favorisieren (lesen Sie auch unseren Ratgeber: Partnersuche ohne Anmeldung und Kosten – Einfach erklärt). Mit drei Damen kann der Nutzer dann Nachrichten austauschen, Profile mit einem Herz „liken“ („Matching spielen“) und neue Profilvorschläge von Fernliebe.eu per Mail erhalten.

Fernliebe.eu Kosten

Das Abo „Einzelabruf“ bietet neben den Optionen, die auch mit dem kostenlosen Zugang möglich sind, die Option, mithilfe des bezahlten Einzelabrufs Damen zu kontaktieren. Konkret bedeutet dies, dass der Nutzer pro Kontakt bezahlt und so mehrere Damen anschreiben kann. Dabei hängt der Preis davon ab, wie viele Einzelabrufe er gekauft hat.

So kostet ein Einzelabruf 3,90 Euro, fünf Einzelabrufe als Paket nur noch 14,50 Euro. Fair finden wir, dass Fernliebe.eu den Nutzern Einzelabrufe erstattet, wenn die Dame sich auf die Nachricht leider nicht gemeldet hat. Dann bekommen er den Betrag wieder gutgeschrieben und können ihn für die Kontaktaufnahme zu einer anderen Frau nutzen.

Mit dem Abo „Monatspaket“ erwirbt der Interessent die Option, mit so vielen Frauen in Kontakt zu treten und unbegrenzt Nachrichten auszutauschen, wie er gerne möchte. Hierfür muss er 24,50 Euro bezahlen, begrenzt ist dieses Paket auf einen Monat.

Erfreulich fanden wir, dass sich das Abo nicht automatisch verlängert. Bei dem „Monatspaket“ kann der Nutzer eine persönliche Beratung durch den Support in Anspruch nehmen und mit den erweiterten Suchkriterien die Traumfrau noch etwas konkreter beschreiben. So ist es noch wahrscheinlicher, dass einem eine Dame vorgeschlagen wird, die auch wirklich zu einem passt.

Design und Benutzerfreundlichkeit in unserem Fernliebe.eu Test

Das Design der Website mag etwas veraltet sein. Die Farben blau und rot wirken auf uns etwas zu plakativ, das Foto, das beim Öffnen der Seite direkt ins Auge springt, erinnert an eine Liebesschnulze aus dem Jahre 2000. Dennoch wirkt das Konzept dahinter auf uns benutzerfreundlich und schlüssig.

Toll finden wir, dass sich der Support wirklich für die Belange der Nutzer einsetzt und ihnen bei der Suche nach den passenden Damen oder der Lösung individueller Probleme behilflich ist.

Die Handhabung sowie der Aufbau der Seite sind im Allgemeinen logisch, man wird ohne Schwierigkeiten durch das Anmeldeprocedere navigiert und findet sich sehr schnell gut auf der Website zurecht.

Gibt es eine App?

Nein, leider gibt es bislang noch keine mobile App (auch lesen: Die besten Partnersuche Apps im Test). Dennoch lässt sich Fernliebe.eu auf vielen mobilen Endgeräten gut öffnen und bedienen. Natürlich wäre eine App noch praktischer, vielleicht wird die in Zukunft noch kommen. Wir hoffen es zumindest.

Weibliche und männliche Profilqualität bei Fernliebe.eu

Auf beiden Seiten scheint die Profil Qualität hoch zu sein. Der Support prüft immer wieder mit hilfe von realen Mitarbeitern die Profile der Nutzer. Diese lesen sie die Personenbeschreibungen und reagieren auch, wenn der Verdacht entsteht, dass Profile von Frauen nicht echt sind oder es sich um sogenannte „Scammer“ handelt.

Natürlich kann es immer wieder Frauen geben, die sich nicht melden oder deren Fotos verpixelt sind. Dennoch sind die Profile der Frauen in der Regel authentisch. Wie aussagekräftig die Profile sind, entscheiden die Nutzer selbst.

fernliebe.eu Profile

Jeder hat aber die Möglichkeit, ein authentisches Profil zu gestalten. Dies wird auch von vielen Männern und auch Frauen umgesetzt.

Schützt Fernliebe.eu meine Privatsphäre?

Es ist insofern eine gewissen Privatsphäre gegeben, dass die Datingseite nur dann alle Profile anzeigt, wenn man auch auf der Website registriert ist. Für einen selbst jedoch gibt es keine Möglichkeit, das eigene Profilbild zu maskieren.

So kann wirklich jeder die Bilder vollständig sehen. Positiv finden wir, dass die Daten aller Nutzer durch eine SSL Verbindung gesendet werden. Es ist technisch ausgeschlossen, dass die Nachrichten abgehört oder verbreitet werden können.

Review Fazit: Fernliebe.eu macht einen seriösen Eidruck

Insgesamt kommen wir zu dem erfreulichen Ergebnis, dass es sich bei der Dating-Website Fernliebe.eu um eine seriöse Datingseite handelt, mit dessen Hilfe Männer Frauen aus osteuropäischen Ländern kennenlernen können.

Vor allem positiv finden wir, dass der freundliche Support immer bemüht ist, Fake-Profile zu entlarven und den Nutzern mit Rat und Tat zur Seite steht.

Bevor ein Profil freigeschaltet wird, wird es von dem Support manuell überprüft. So können die Nutzer sicher sein, dass sich nur echte Menschen dort anmelden können. Darüber hinaus ist die Gebühr für ein Monatsabo mit 24,50 Euro absolut gerechtfertigt und erschwinglich.

Zu hinterfragen sind einige Beiträge auf der Startseite, die die Nutzer über den Charakter von osteuropäische Frauen aufklären sollen. Hier haben wir manche Beschreibungen als sehr grenzwertig empfunden. Aber dies muss jeder Nutzer für sich selbst entscheiden.

Welche Alternativen zu Fernliebe.eu gibt es?

Wer heutzutage seine große Liebe im Internet finden möchte, darf zwischen vielen Datingseiten wählen. So ist auch Fernliebe.eu nur eine von vielen. Wir wollen uns im Folgenden die Datingseiten Interfriendship.de und GenerationLove.com mal genauer anschauen.

Interfriendship.de, der Spezialist für Ost-West-Beziehungen

Auch auf der Internetseite „Interfriendship.de“ können westeuropäische Männer Frauen aus osteuropäischen Ländern kennenlernen. Die Datingseite bietet im Vergleich zu Fernliebe.eu deutlich mehr Zahlungspakete an.

So kann der Nutzer zwischen den fünf Optionen

  • Mini-Paket,
  • Starter-Paket,
  • Classic-Paket,
  • Premium Paket sowie dem
  • Spar-Paket

wählen.

Bezahlen tut man dann zwischen 19,00 Euro und 99,00 Euro und erhält sogenannte „Friendchips“. Mit diesen können dann Frauen auf unterschiedlichen Kanälen kontaktiert werden. Es handelt sich dabei jedoch nur um einmalig anfallende Gebühren, sodass kein Abo abgeschlossen wird.

Der Nutzer kann selbst entscheiden, wie er seine Privatsphäre gestalten möchte. Er kann also auswählen, ob Frauen seinen Besuch auf ihrer Website sehen, er selbst diese sehen kann oder ob eine Frau sieht, dass er sie favorisiert.

GenerationLove.com, eine seriöse Singlebörse für langfristige Beziehungen

Auch bei dieser Website handelt es sich um eine Datingseite, mit der der westeuropäische Mann die Chance hat, seine große Liebe aus Osteuropa kennenzulernen. Der Schutz der Privatsphäre wird auch hier ernst genommen. So wird jedes Profil manuell geprüft. Verdächtige Profile werden umgehend gelöscht.

Auch hier erwirbt der Nutzer eine virtuelle Währung – hier „Coins“ genannt – mit der er Kontakt zu den Frauen aufnehmen kann. Natürlich ist es vorher kostenlos möglich, sich anzumelden und sich erstmal umzuschauen.

Der Interessierte kann zwischen einem Paket bestehend aus 30, 70, 160, 320 und 500 Coins wählen. Die Preise liegen dabei zwischen 20,82 Euro und 227,18 Euro.

Eine Mitgliedschaft muss nicht gekündigt werden, da sie sich nicht automatisch verlängert. In Kontakt treten kann man via Chat oder auch per Webcam Chat. Eine App gibt es nicht.

krystyna dating coach

Mehr über die Autorin

Seit über 10 Jahren sammele ich interessante Erfahrungen als „International Dating Blogger„. Partnersuche online und international ist gar nicht einfach. Mein Dating Feedback als (ausländische) Frau, die einfach einen anderen Blick auf die Vorzüge der Männer hat, hat meinen Lesern mehrmals geholfen.

In meinen Beiträgen zeige ich ein gutes Auge für Online-Dating-Themen, Romance Scam und interkulturelle Beziehungen.

Bitte kontaktieren Sie mich, falls Sie irgendwelche weiteren Fragen an mich haben oder ich Ihnen Unterstützung geben kann. (s. hier: Kontakt Krystyna)