Die Internet-Plattform InterracialCupid.com hat sich darauf spezialisiert, Menschen auf der Suche nach Freunden oder Partnern für eine Beziehung zu finden. Die Besonderheit von InterracialCupid.com ist dabei, dass sich hier Menschen treffen, die sich für Kontakte mit Menschen anderer Ethnien interessieren und sich dazu austauschen wollen.

In diesem Überblick erfahren Sie alles über die Anmeldung, Sicherheit, Kosten und Erfolgschancen, die Sie bei InterracialCupid.com erwarten können.

Wir von Doves of Love erklären, wie die Plattform aufgebaut ist und wie die Kontaktsuche abläuft, damit Sie einen guten Überblick haben und wissen, ob das Dating-Portal Etwas für Sie sein könnte.

InterracialCupid.com im Test - Vergleichskriterien einfach erklärt

Die InterracialCupid.com-App ist genauso aufgebaut wie die Version für den Desktop. Sie kann kostenlos heruntergeladen werden und verfügt über alle Funktionen, die die Plattform bietet. Nach Wunsch können Sie einstellen, dass die App Ihnen bei neuen Nachrichten, Likes oder anderen Ereignissen eine Benachrichtigung auf Ihr Gerät schickt.

Die Plattform ist als seriös einzustufen. Sie gehört zu einer Firma, die zahlreiche sogenannte Nischen-Plattformen für die Partnersuche betreibt und einen verhältnismäßig hohen Aufwand betreibt, um Betrüger-Profile schnell ausfindig zu machen  (s. auch Einsame Frauen kennenlernen: die besten Anbieter finden).

InterracialCupid.com behauptet über sich selbst, die führende Plattform für die Suche nach Partnern und Freunden unterschiedlicher Ethnien zu sein. Tatsächlich ist der Betreiber Experte mit über 30 weiteren Plattformen, auf denen sich Menschen mit den verschiedensten Vorstellungen und Wünschen treffen können.

Vorteile und Nachteile auf einen Blick

Vorteile

Nachteile

Die Erfolgschancen bei InterracialCupid.com im Überblick

Die Plattform wird von Menschen aus unterschiedlichen Ländern und in den verschiedensten Altersgruppierungen genutzt. Beide Geschlechter sind gut vertreten: es sind etwas mehr Männer als Frauen auf InterracialCupid.com angemeldet – mit einem Verhältnis von 60 zu 40 Prozent ist die Community aber vergleichsweise ausgeglichen. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf unseren Seiten “Keine Chance bei Frauen: So lässt sich eine Lösung finden” und “Hübsche Frauen online kennenlernen: Die besten Anbieter im Test“.

interracialcupid test

Die stärkste Altersgruppe machen die Nutzer im Alter zwischen 25 und 44 Jahren aus. Trotzdem gibt es sowohl jüngere Nutzer – über 18 Jahre – als auch ältere, die auf der Suche sind. Besonders ab 55 Jahren sind wieder mehr Nutzer angemeldet.

Zusammengefasst:
Insgesamt handelt es sich bei dieser Dating-Plattform also um ein Netzwerk, bei dem Sie recht hohe Chancen darauf haben, Jemanden zu finden, der Ihr Partner oder Begleiter werden kann, weil alle Gruppen gut vertreten sind.
Krystyna
Bloggerin für internationale Partnersuche

Auch die unterschiedlichen Funktionen hinsichtlich der Kontaktaufnahme zu anderen Nutzern deutet darauf hin, dass es zu einem regen Austausch kommt – mit der Live Chat-Option, der Möglichkeit, Likes und Streichhölzer zu verteilen und der Liste der momentan eingeloggten Nutzer wird es Ihnen leicht gemacht, Ihre Suche in die Tat umzusetzen.

Leistungen und Funktionen von InterracialCupid.com

Alle Suchenden können ihr Profil mit unterschiedliche Informationen zu sich, ihrem Leben und ihrer Suche nach einem Partner oder Freund fürs Leben ergänzen sowie ein Foto hinzufügen. Die Plattform bietet eine moderne Suchfunktion mit Filter an, wo die gewünschten Profile und Eigenschaften aus der Gesamtheit der Nutzer gefiltert werden können.

Der persönliche Posteingang erlaubt es den Nutzern, sich diskret auf die Suche nach einem Wunschpartner zu begeben. Außerdem gibt es auf InterracialCupid.com einen Echtzeit-Messenger, über den mit potentiellen Partnern und Partnerinnen gechattet werden kann.

Wie funktioniert InterracialCupid.com?

Indem man Daten zur eigenen Person wie Geschlecht, Alter und weitere Eigenschaften angibt sowie die Suche nach dem Wunschpartner eingrenzt, erhält man von der Plattform passende Vorschläge von Profilen, die zur eigenen Suche passen könnten. Ein Vorteil ist, dass Profile, die durch eine Verifizierung mit dem Personalausweis bestätigt wurden, bei den Suchen und Vorschlägen hervorgehoben werden.

Um selbst leichter zu finden zu sein, kann man das eigene Profil mit einem sogenannten CupidTag versehen. Mit diesem Begriff können andere Suchende Sie dann eher finden, wenn diese dasselbe suchen.

Eine weitere Besonderheit ist die Online-Liste: Sie können auf die Nutzer zugreifen, die im Moment online sind, und daraus Profile auswählen, mit denen Sie sofort einen Chat beginnen können. Oft entwickelt sich so schneller ein Austausch, als wenn Sie Profile kontaktieren, die gerade offline sind.

Ist die Anmeldung bei InterracialCupid.com kostenlos?

Die Anmeldung sowie die Nutzung bis zu einem gewissen Grad sind kostenlos. Die Fotos sowie Inhalte auf den registrierten Profilen können auch eingesehen werden, wenn keine kostenpflichtigen Pakete hinzugebucht wurden.

Kostenlose Funktionen sind neben dem Erstellen eines eigenen Profils auch das Verfassen von Nachrichten an Premium-Nutzer der Plattform, das Liken anderer Profile, das Hinzufügen von Profilen zu Ihrer Favoritenliste, die Suche nach anderen Nutzern über die Suchfunktion, das Ergänzen des Profils durch einen oder mehrere CupidTags, das Erhalten sogenannter Streichhölzer von Anderen sowie das Lesen der Inhalte der anderen Nutzer.

Können Sie InterracialCupid.com kostenlos testen?

Sobald man die Bestätigung des hochgeladen Fotos erledigt hat, kann man eine kostenlose Testversion für drei Monate nutzen. Nach der Überprüfung der Kontodatem auf Echtheit innerhalb von 24 bis 48 Stunden wird der Account voll freigeschaltet und Sie können auf die Suche gehen.

Sie sollten allerdings die Informationen zeitnah nach Anmeldung ausfüllen, da Sie sonst gelöscht werden könnten, weil die Plattform von einem Fake-Profil ausgeht.

Was kostet die Premium-Mitgliedschaft?

Über diese kostenlosen Funktionen hinaus gibt es noch weitere Optionen, die nur durch Gebühren freigeschaltet werden. Wenn Sie eine Mitgliedschaft abschließen, können Sie auch Mitglieder kontaktieren, die selbst nur ein kostenloses Profil haben.

Außerdem wird dann der Live-Chat im Messenger verfügbar. Sie können des Weiteren Gruppen mit Ihren Interessen und beitreten und ihr eigenes Profil wird hervorgehoben in der Suche und den Vorschlägen für andere Nutzer angezeigt.

InterracialCupid.com ist im Vergleich als kostengünstiges Mittelfeld einzustufen. Wenn Sie also von den Vorteilen der kostenpflichtigen Version profitieren möchten, müssen Sie sich nicht in zu hohe Unkosten stürzen. Bei den kostenpflichtigen Abonnements unterscheidet die Plattform noch einmal zwischen Gold und Platin. Eine Gold Mitgliedschaft kostet

Eine Platin Mitgliedschaft kostet im Monat 34,98 Euro, pro Vierteljahr 69,99 Euro und für ein gesamtes Jahr 139,99 Euro. Generell werden die Kosten pro Monat also deutlich geringer, wenn Sie sich bereits zu Beginn für einen längeren Abo-Zeitraum entscheiden.

InterracialCupid App im Test: Vor- und Nachteile

Die App verfügt über alle Funktionen, die Sie auch von der Desktop Version kennenlernen werden. Sie können sich über E-Mail oder Ihr Facebook Konto einloggen. Die Benachrichtigungen der App stellen Sie individuell nach Ihren Wünschen ein.

Positiv hervorzuheben ist die Online-Liste der aktuell eingeloggter Nutzer. So haben Sie immer einen schnellen Überblick über Personen, die jetzt gerade online sind und Ihnen wahrscheinlich schneller antworten werden, wenn Sie diesen schreiben. Wer weiß, vielleicht kommt so schon ganz schnell ein angenehmer Chat zustande?

Auch so kommen Sie immer wieder schnell zu Ihren Lieblingsprofilen, denn Sie können eine Liste mit Favoriten anlegen, falls Sie sich (noch) nicht entscheiden möchten.

Die Funktionen sind einfach und die Oberfläche ansprechend, aber übersichtlich gestaltet, sodass es Spaß macht, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren, was ja nicht weniger ist als die Suche nach Ihrem Herzblatt. Die App lädt angenehm schnell.

Als Nachteil sind die wenigen Optionen zu werten, die die Nutzer zum Bezahlen der kostenpflichtigen Abos haben. Die Plattform bietet leider nur eine einzige Zahlungsmethode an: Sie müssen sich also gegebenfalls eine Kreditkarte zulegen, wenn Sie noch keine besitzen, um ein Abonnement bei InterracialCupid.com abzuschließen.

Wenn Sie starken Wert auf Datenschutz legen, sollten Sie bedenken, dass der Sitz der Firma in Irland liegt. Dort gelten andere Regeln als in Deutschland, aber noch immer deutlich bessere, als zum Beispiel in den USA, wo viele andere Online Plattformen aus den unterschiedlichsten Bereichen ihren Sitz haben.

Ist der Kundenservice im Falle eines Falles gut zu erreichen?

Falls es einmal Probleme geben sollte oder Fragen auftauchen, kann der Support für Kunden von InterracialCupid.com unkompliziert über einen Link zum Kontaktformular angeschrieben werden. Die Seite ist sehr daran interessiert, dass Probleme schnell gelöst werden, und meldet sich deshalb zeitnah bei Ihnen zurück.

Auch, wenn es Fragen dazu gibt, wie die Nutzer sich beim Kennenlernen neuer Menschen am Besten schützen, hat die Plattform umfangreiche Tipps und Informationen dazu zusammengestellt.

Auf der separaten Seite erhalten Sie Ratschläge dazu, wie Sie sich am Besten vor Betrügern schützen und was es zu beachten gilt, wenn es zu einem ersten persönlichen Treffen mit Ihrer neuen Bekanntschaft kommt. Wir können also feststellen, dass die Seite Ihre Nutzer nicht alleine lässt mit Fragen und Anliegen.

Lohnt sich eine Anmeldung?

InterracialCupid.com schneidet in den wichtigsten Punkten sehr gut ab und bietet darüber hinaus einige Extras, die es so bei keiner anderen Plattform gibt.

Mit rund 50000 Nutzern alleine in Deutschland und täglich 2500 Nutzern online ergibt sich eine gute Chance für Sie, Menschen zu finden, die Ihrem Suchprofil entsprechen. Betrüge haben es hier verhältnismäßig schwer. Wenn Sie die Augen offen halten und Ihr eigenes Profil detailliert und ansprechend gestalten, lohnt sich die Suche über InterracialCupid.com bestimmt.

Alternativen zu InterracialCupid.com

Mittlerweile gibt es sehr viele und unterschiedliche Dating-Plattformen im Internet. Alle Anbieter haben sich zum Ziel gesetzt, ihre Kunden an einen passenden Partner zu vermitteln.

Für Sie als Kunde ist wichtig, in welchen Punkten sich diese Portale unterscheiden und welche Vor- bzw. Nachteile es gibt  (s. auch unseren Ratgeber: Singlebörsen Vergleich – Welche Datingseite ist die beste?).

Aus diesem Grund werden in diesem Artikel Alternativen miteinander verglichen, welche Erfolgschancen bestehen, wie sich die Kosten zusammensetzen und noch vieles mehr.

Viel Spaß beim lesen dieses Artikels!

InternationalCupid.com

Bei InternationalCupid.com handelt es sich um eine Plattform die bereits seit vielen Jahren besteht und international agiert (s. auch InternationalCupid Erfahrungen: Kosten & Leistungen im Test). Die Erfolgschancen auf dieser Dating-Site sind vielversprechend, Sie können länderübergreifend nach mehr als 1,5 Millionen Kunden bzw. Singles suchen.

Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf der Partnersuche im Ausland. In erster Linie richtet sich die Webseite deshalb an Männer und Frauen aus den USA, Kanada, Europa und Australien.

InternationalCupid App im Test

Apple-Nutzer müssen auf die Desktop-Version zugreifen, der Anbieter hat noch keine verfügbare App für iOS-Geräte. Hingegen können sich Android-Nutzer die App, wie gewohnt im Google Play Store runterladen. Die App ist vollkommen kostenlos und ebenso benutzerfreundlich wie die Desktop-Version.

Kunden können sich kostenlos anmelden und registrieren und damit die Basis-Features nutzen. In der Basis-Version ist der uneingeschränkte Nachrichtenaustausch allerdings nicht möglich.

Das Portal kann so zunächst getestet werden, wenn Sie eine Konversation starten möchten, müssen Sie sich eine Premium-Mitgliedschaft zulegen. Das Service wird zudem in vielen verschiedenen Sprachen angeboten.

Kosten entstehen nur für die Premium-Mitgliedschaft, wobei eine dreimonatige Mitgliedschaft zur Zeit 23,33 Euro pro Monat und ein einzelner Monat 34,98 Euro kostet. Am günstigsten ist eine 12-monatige Mitgliedschaft mit einer monatlichen Gebühr von nur 11,67 Euro. Bezahlen können Kunden per Kreditkarte, Sofort-Überweisung, PayPal und Lastschrift.

Beides wird von Kunden als sehr gut empfunden, die Navigation ist einfach und der Anbieter ist in allen Belangen seriös.

Hierfür steht ein eigener “Kontakt-Button” zur Verfügung. Des Weiteren kann der Support auch per E-Mail erreicht werden.

Vorteile und Nachteile auf einen Blick

Vorteile
Nachteile

LoveMe.com (A Foreign Affair)

Diese Plattform existiert seit 1996 und eignet sich am besten für Singles mit internationaler Dating Orientierung (s. auch LoveMe (A Foreign Affair) Erfahrungen: Kosten & Leistungen im Test). Sie gehört zu den ältesten Dating-Portalen im Internet. Wenn alle Features wie die Angabe von Geschlecht, Alter und Foto genutzt werden, bestehen gute Erfolgschancen. Es gibt sogar eine regionale Suche um Singles in der Nähe zu finden. Leider ist noch keine mobile App für diesen Anbieter verfügbar.

Loveme Test

Jeder Besucher der Webseite kann ihr Profil sehen, wer also Privatsphäre wünscht, sollte sich eine Registrierung überlegen. Ein Monat kostet 29,95 Dollar, des Weiteren können Coins für zusätzliche Funktionen auf der Plattform erworben werden.

Sehr einfache Bedienung der Funktionen, der Anbieter ist gut etabliert und seriös. Der Kundensupport ist per E-Mail und Telefon erreichbar.

Vorteile und Nachteile auf einen Blick

Vorteile
Nachteile
krystyna dating coach

Mehr über die Autorin

Seit über 10 Jahren sammele ich interessante Erfahrungen als “International Dating Blogger“. Partnersuche online und international ist gar nicht einfach. Mein Dating Feedback als (ausländische) Frau, die einfach einen anderen Blick auf die Vorzüge der Männer hat, hat meinen Lesern mehrmals geholfen.

In meinen Beiträgen zeige ich ein gutes Auge für Online-Dating-Themen, Romance Scam und interkulturelle Beziehungen.

Bitte kontaktieren Sie mich, falls Sie irgendwelche weiteren Fragen an mich haben oder ich Ihnen Unterstützung geben kann. (s. hier: Kontakt Krystyna)