Unsere Redaktion: Krystyna Schweitzer, Gründerin von Doves of Love, Gastrednerin auf der iDate Konferenz. Sie möchte ihr Wissen und interessante Erfahrungen im Bereich International Dating und Flirten direkt weitergeben.  Mehr über mich

Unsere Redaktion: Krystyna Schweitzer Mehr zu mir

Das Portal Loveme.com ist auch als “A Foreign Affair” bekannt und steht für die Möglichkeit, Menschen aus aller Welt kennenzulernen und mit diesen eine Beziehung eingehen zu können. Wir von Dove-of-Love haben das Portal getestet und uns in Ruhe umgesehen. Unter anderem ist es für Sie interessant zu wissen, aus welchen Ländern die Singles stammen, welche Services Sie erwarten dürfen und wo vielleicht auch die Schwächen liegen.

Erfolgsquote 84%
Benutzerfreundlichkeit 78%
Kundendienst 79%
Leistungen und Funktionen 82%

Loveme.com im Test - Unsere Vergleichskriterien einfach erklärt

Für einen umfassenden Überblick über das Angebot von Loveme.com, haben wir von Dove of Love verschiedene Kriterien zusammengestellt:

Vorteile und Nachteile auf einen Blick

Vorteile

Nachteile

Leistungen von Loveme.com im Überblick

Das Portal Loveme.com besteht seit 1995 und wurde in den USA gegründet. Die ursprüngliche Idee war es, ausländischen Frauen die Möglichkeit zu geben, Männer in den USA kennenzulernen und zu diesen auswandern zu können.

Inzwischen hat Loveme.com aber expandiert und bietet den Service auch für Männer aus anderen Ländern an. Das heißt, hier können sich Frauen anmelden, die einen Mann aus einer bestimmten Region suchen. Genauso können Männer explizit auf die Suche nach internationalen Frauen gehen.

Zu den wichtigsten Leistungen des Anbieters gehören die folgenden Punkte: 

Unser Tipp:

Loveme.com gibt den Hinweis, dass die Single-Touren ein sehr guter erster Schritt sind, da hier die komplette Planung bereits steht und Sie sich nur noch auf die Reise machen müssen.

Ist die Anmeldung kostenlos?

Die Anmeldung bei Loveme.com ist kostenlos. Wenn Sie die Anmeldung durchführen möchten, dann wählen Sie auf der Webseite das Formular. In unserem Dove-of-Love Test haben wir festgestellt, dass das Formular innerhalb von wenigen Minuten ausgefüllt ist und Sie direkt auf die Suche nach passenden Profilen gehen können. 

Sie zahlen erst dann, wenn Sie sich dafür entscheiden, eine Premium-Mitgliedschaft einzugehen. Vorher haben Sie die Möglichkeit, sich mit dem Service vertraut zu machen, die einzelnen Profile anzusehen und sich über die weiteren Leistungen zu informieren. 

Kann ich Loveme.com kostenlos testen?

Nachdem Sie die Anmeldung bei Loveme.com durchgeführt haben, können Sie die Plattform auch direkt testen. Dafür haben Sie die Möglichkeit, in den Kategorien nach Frauen aus bestimmten Ländern zu suchen. Hier finden Sie beispielsweise Damen aus Russland oder der Ukraine, aus China oder auch Kolumbien. 

Im kostenfreien Account werden nicht alle Videos freigeschaltet. Unser Dove-of-Love Test hat ergeben, dass es dafür notwendig ist, als Premium-Mitglied aktiv zu werden. Wenn Sie dann Kontakt mit den Frauen aufnehmen möchten, zahlen Sie pro Kontaktaufnahme.

Informieren Sie sich vorher über die Kosten. Sie zahlen pro Brief beispielsweise einen Betrag von 10 Euro. Auf die Videos der Frauen können Sie nur mit der Premium-Mitgliedschaft zugreifen.
Krystyna
Bloggerin für internationale Partnersuche

Was kostet die Premium-Mitgliedschaft?

Einen Überblick über die Kosten zu bekommen, ist bei Loveme.com nicht ganz so einfach. Sie können eine Premium-Mitgliedschaft abschließen. Die Kosten dafür liegen bei rund 30 Euro pro Monat. Diese 30 Euro erhalten Sie aber als Gutschrift auf Ihr AFA-Reisekonto und können sie bei einer Single-Reise einsetzen. 

In der Premium-Mitgliedschaft sparen Sie zudem bei den Kosten für die Briefe. Sie zahlen inklusive Übersetzung nur noch rund 7,50 Euro. Wenn Sie kein Platin-Mitglied sind, liegen die Kosten bei rund 10 Euro. Sie können für rund 2 Euro pro Minute an den Telefonübersetzungen teilnehmen. So sparen Sie, im Vergleich zu Basis-Mitgliedern, rund 3 Euro pro Minute. 

Steht die Loveme App zur Verfügung?

Bei der Suche nach einer Loveme.com App ist uns aufgefallen, dass diese nicht zur Verfügung steht. Direkt auf der Webseite gibt es gar keine Informationen dazu, ob der Anbieter eine App für die Nutzer im Angebot hat. Wenn Sie sich über das mobile Endgerät auf der Webseite einloggen wollen, sehen Sie aber, dass die Webseite der Größe Ihres Bildschirms angepasst wird. So ist davon auszugehen, dass zumindest eine Web-App vorliegt. 

Hier haben wir also festgestellt, dass es noch deutlichen Bedarf bei der Anpassung gibt. Zahlreiche Singles nutzen heute sehr gerne die Möglichkeit, unterwegs mit dem Smartphone oder dem Tablet online zu gehen und auf diese Weise jede freie Minute für die Kommunikation einsetzen zu können. (unser Lese-Tipp: Die besten Partnersuche Apps in unserem Test: Welche Dating-App passt zu mir?).

Benutzerfreundlichkeit: ist Loveme.com leicht zu bedienen?

Die Benutzerfreundlichkeit der Webseite spielt im Test eine große Rolle. Für uns war es wichtig zu schauen, ob Sie auf den ersten Blick alle wichtigen Informationen erhalten können.

Für Sie wichtig zu wissen ist, dass die offizielle Loveme.com nur auf Englisch zur Verfügung steht. Es gibt inzwischen aber auch eine europäische Plattform, über die Sie sich auf Deutsch informieren können. 

Die Webseite selbst ist mit mehreren Kategorien und Unterteilungen versehen. Das ist natürlich ein Vorteil, da Sie so schneller in die Bereiche gelangen, die für Sie relevant sind. Dennoch könnten die Informationen zur Funktionsweise und auch den Kosten noch transparenter und detaillierter sein. 

Wie gut ist der Kundensupport von Loveme.com?

Sie haben Fragen oder möglicherweise auch ein Problem? Dann ist es wichtig, dass Sie einen guten Support erreichen können. Der Dove-of-Love Test hat ergeben, dass der Anbieter Fragen in erster Linie über ein Kontaktformular oder per Mail aufnimmt. Das ist in der Branche der internationalen Online-Datingseiten durchaus normal. Sie erhalten eine relativ schnelle Rückmeldung, wenn Sie Ihre Frage stellen. Der Support wird auf Englisch durchgeführt. 

Lohnt sich die Mitgleidschaft bei Loveme.com?

Ob sich eine Mitgliedschaft bei Loveme.com für Sie lohnt, ist unter anderem davon abhängig, was Sie suchen. Sind Sie auf der Suche nach einer internationalen Frau, die grundsätzlich dazu bereit ist, zu Ihnen zu reisen, dann können Sie hier Erfolg haben. 

Gerade auch dann, wenn Sie offen für Single-Reisen sind und auf diese Weise neue Frauen kennenlernen möchten, gehört Loveme.com zu den ersten Anlaufstellen. Die Unterstützung bei der Kommunikation sowie die VIP-Services sind eine große Hilfe, wenn es dann darum geht, sich vielleicht auch im realen Leben zu treffen und die Reise zueinander zu planen.

Fazit: Ist Loveme.com (A Foreign Affair) seriös?

Wie von Dove-of-Love haben uns umfangreich mit der Frage beschäftigt, ob Loveme.com eine passende Plattform für die Suche nach einer Frau ist. Es handelt sich hierbei um einen Anbieter, der seinen Fokus stark auf Single-Reisen und das schnelle Treffen der Menschen legt. Das hat seine Vorteile.

Die Leistungen sowie die detaillierte Suche machen es Ihnen leicht, eine mögliche Partnerin zu finden.

 Das Portal selbst gibt es seit 1995 und damit hat der Anbieter auch schon viel Erfahrung in der Branche. Lediglich die fehlende App ist ein Kritikpunkt. Insgesamt können wir daher eine gute Bewertung für „A Foreign Affair“ vergeben. 

Krystyna

Krystyna ist eine internationale Dating-Bloggerin. Sie hat über 500 Artikel rund um das Thema Internationales Dating auf Englisch und Deutsch veröffentlicht. In ihren regelmäßig aktualisierten Blogbeiträgen zeigt Krystyna ein gutes Auge für Online-Dating-Themen, Liebesbetrug und interkulturelle Beziehungen.

Ihr habt Fragen? Dann stellt diese direkt an Eure Bloggerin für internationale Partnersuche  (s. hier: Kontakt Krystyna)

Hier auf Doves-of-Love.com gibt es ja einiges an Bildern und Fotos. Wer Lust auf mehr hat, folgen Sie mir auf Social Media Kanälen:

Die Übersicht der seriösen Anbieter für Partnersuche in Osteuropa