Der folgende Text beschäftigt sich eingehend mit der Dating-Website Rusdate.de, die es bereits seit 10 Jahren gibt.

Wir haben uns für Sie dort ein wenig genauer umgeschaut und geben im Folgenden Auskunft über die Zielgruppe, die genaue Handhabung sowie den Service und die Kosten dieser Website.

Zum Ende des Textes werden die wichtigsten Informationen, die wir über Rusdate.de herausfinden konnten, für Sie zusammengefasst.

Warum Krystyna vertrauen?

Unsere Empfehlung: Anbieter für Partnersuche in Osteuropa

Was ist Rusdate.de?

Bei Rusdate.de handelt es sich um eine Dating-Website, die speziell in Deutschland wohnende Personen mit russischen Wurzeln anspricht oder jene, die die russische Sprache beherrschen. Sind Sie also der russischen Sprache nicht mächtig, hat diese Seite für Sie keinen Nutzen, da sie komplett auf russisch aufgebaut ist.

Leider wird sie nicht in andere Sprachen übersetzt. Natürlich ist es mithilfe des Google-Übersetzers möglich, mit anderen Mitgliedern zu kommunizieren. Ob dabei jedoch ein flüssiges Gespräch entsteht, das frei von Missverständnissen ist, gilt es zu hinterfragen.

Es handelt sich also um eine Website, auf der Männer und Frauen die große Liebe, nette Bekanntschaft oder auch den aufregenden Flirt finden können (s. auch Singlebörsen Vergleich – Welche Datingseite ist die beste?). Dabei richtet sich die Seite sowohl an hetero- als auch an homosexuelle Personen.

Welche Dating-Services werden hier angeboten?

Sie haben mehrere Möglichkeiten, mit anderen Personen in Kontakt zu treten. Neben dem 1:1 Chat, können Sie auch ein Live-Video schalten und sich so besser kennenlernen.

Um erstmal vorsichtig mit jemandem in Kontakt zu treten, können Mitglieder ein virtuelles Geschenk verschicken. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf unseren Seiten „Keine Chance bei Frauen: So lässt sich eine Lösung finden“ und „Hübsche Frauen online kennenlernen: Die besten Anbieter im Test„.

Dies ist mit dem berühmten „Anstubsen“ bei Facebook vergleichbar. Der Betreiber bietet auch einige Online-Spiele an, mit denen sich Mitglieder die Zeit vertreiben können, während sie auf eine Antwort eines anderen Mitglieds warten.

Wie funktioniert Rusdate.de?

Rusdate.de ist simpel aufgebaut und leicht zu verstehen. Die Anzahl an Mitgliedern scheint auf den ersten Eindruck überwältigend. Wir waren erstaunt, wie viele Profile uns nach Anmeldung präsentiert wurden, sehr viele mit Bildern.

Spannend fanden wir, dass dies eine Website ist, bei der sich Mitglieder in wirklich jedem Alter angemeldet haben. Von Anfang 20 bis Ende 50 ist für jeden etwas dabei. Die Masse an Fotos lädt sofort dazu ein, ein wenig auf den Profilen zu stöbern und sich die vielen Fotos anzuschauen.

Findet man eine Person besonders interessant, kann man ihr eine Nachricht senden oder durch das virtuelle Geschenk Kontakt aufnehmen. Rusdate.de ist in erster Linie für den Erstkontakt gedacht. Hat man sich ein wenig näher kennengelernt, wechseln viele dann doch auf einen anderen Nachrichtendienst.

Anmeldung bei Rusdate.de in unserem Test

Die Anmeldung bei Rusdate.de gestaltet sich zwar recht lang, jedoch können Nutzer sich mit unterschiedlichen Konten anmelden. So ist es möglich, sich entweder mit seinem Facebook-, Google oder auch Yahoo-Account anzumelden.

Mit insgesamt 16 erforderlichen Feldern hat Rusdate.de ein vergleichsweise langes Anmeldeformular, durch das sich der Nutzer erstmal durcharbeiten muss. Die Anmeldung als solche ist erst einmal mit keinen weiteren Kosten möglich. Eine Bestätigung der Anmeldung via E-Mail-Link ist nicht notwendig.

Dies mag auf den ersten Blick erfreulich sein. Auf den zweiten Blick jedoch können so auch viele Fake-Profile erstellt werden, die nicht sofort erkennbar sind. Schön ist jedoch, dass jedes Profil manuell geprüft wird.

Ob eine Prüfung bereits stattgefunden hat, kann jeder direkt erkennen, da diese Informationen auf jedem Profil ganz oben angezeigt werden. So erfährt der Nutzer gleich, ob die Fotos verifiziert, die E-Mail bestätigt und der bei der Anmeldung durchgeführte Fragebogen am Telefon beglaubigt wurde.

Was kostet die Singlebörse Rusdate.de?

Rusdate.de bietet die Mitgliedschaften

Die Platinum Mitgliedschaft verlängert sich nicht automatisch. Sie brauchen nicht zu kündigen. Sie kostet monatlich 21,82 Euro. Drei Monate kosten 49,09 Euro, sechs Monate 65,45 Euro. Für ein Jahr werden 87,27 Euro fällig.

Die Gold Membership kostet – wird sie für einen Monat abgeschlossen – 24,00 Euro. Drei Monate kosten 54,00 Euro, sechs Monate 72,00 Euro. Bei der Gold Membership handelt es sich um eine Testmitgliedschaft. Wird sie vor Ablauf nicht manuell vom Nutzer gekündigt, verlängert sie sich automatisch um einen weiteren Monat (lesen Sie auch unseren Ratgeber: Partnersuche ohne Anmeldung und Kosten – Einfach erklärt).

Beide Mitgliedschaften können jederzeit gekündigt werden und sind an keine Fristen gebunden. Wer sich wirklich nur einen ersten Eindruck von der Website machen möchte, kann auch eine Mitgliedschaft für zwei Tage abschließen. Diese kostet dann 2,42 Euro.

Design und Benutzerfreundlichkeit im RusDate Test

Wir geben zu, anfangs mussten wir uns ein wenig auf der Website zurechtfinden. Die Masse der Profile kann einen ganz schön erschlagen. Das veraltete Design trägt ebenso dazu bei, dass die erste Orientierung etwas länger dauert.

Doch dann lässt sich feststellen, dass die Seite doch recht simpel aufgebaut ist – nur eben nicht allzu übersichtlich. Auf der Kopfseite erscheinen die Profile jener Nutzer, die sich mithilfe eines kleinen Beitrages wieder mehr in den Vordergrund stellen und so leichter gesehen werden können. Ebenfalls schnell zu finden ist der Suchfilter.

Mit diesem kann der Nutzer direkt einstellen, wie alt der Traumpartner und welches Geschlecht er haben sollte. Darüber hinaus kann eingestellt werden, ob ein Foto erwünscht ist und ob derjenige gerade online sein soll.

Es existiert auch ein Filter, mit dessen Hilfe der Nutzer genauere Suchkriterien eingeben kann. Dort kann zum Beispiel eingestellt werden, ob der Traumpartner Kinder haben darf, wie seine Einstellung zum Rauchen ist oder in welcher Branche er arbeiten soll.

Bemerkenswert fanden wir, dass die Website mit der Zeit mitgeht. Neuerdings kann sogar ausgewählt werden, ob der Partner eine Corona-Schutzimpfung haben sollte oder nicht. Dies kann dann natürlich auch im eigenen Profil mit angegeben werden.

Am linken Rand der Website stellen die Betreiber Rusdate.de kurz vor und wünschen den neuen Nutzern viel Glück bei der Partnersuche. Außerdem beschreiben sie ihre Intention, nämlich die Datingsuche für russische Muttersprachler in Deutschland leichter gestalten zu wollen, weshalb sie Rusdate.de ins Leben gerufen haben.

Diesen kurzen Informationstext haben wir als sehr einladend und hilfreich empfunden. Er bietet eine erste Orientierung und macht direkt deutlich, ob man hier richtig aufgehoben ist.

Wer hier auf Rusdate.de erfolgreich sein möchte, sollte unbedingt Wert auf ein qualitativ hochwertiges Profilbild legen. Durch die Masse an Profilen, müssen sie alles tun, um möglichst auffällig zu sein und herauszustechen.

Dies gelingt nicht durch ein schlecht beleuchtetes oder verschwommenes Profilbild. Auch kann man davon Gebrauch machen, sein Profil gegen eine kleine Gebühr nach oben schieben zu lassen. So steigt die Wahrscheinlichkeit, dass neue Mitglieder Ihr Profil gleich als Erstes besuchen und Ihnen schreiben.

Gibt es eine RusDate App?

Ja, es gibt seit kurzer Zeit eine App – sowohl für Android als auch für IOS (auch lesen: Die besten Partnersuche Apps im Test). Die Betreiber wollten sichergehen, dass die Nutzer jederzeit und überall unkompliziert auf Rusdate.de zugreifen können.

rusdate app

Die App ist für Nutzer ab 17 Jahren freigegeben und kann problemlos über den App- oder Playstore des Handys heruntergeladen werden. Insgesamt haben mittlerweile 1200 Nutzer eine Bewertung abgegeben.

Mit einem Durchschnitt von 4,1 Sternen von insgesamt fünf möglichen Sternen scheinen sie damit recht zufrieden zu sein.

Weibliche und männliche Profilqualität auf RusDate.de

Leider haben wir keine genauen Mitgliederzahlen ausfindig machen können, die Auskunft darüber geben, ob mehr Frauen oder mehr Männer angemeldet sind.

Aber nach ausführlichem Stöbern auf der Website können wir sagen, dass beide Geschlechter viel vertreten sind. Je nach Suchkriterien bekommt man ungefähr gleich viele männliche wie weibliche Profile angeboten.

Erfreulich finden wir, dass die Profile beider Geschlechter wirklich häufig sehr umfangreich gestaltet sind. So kann der Interessierte alleine nur durch das Profil schon eine ganze Menge über die Person erfahren.

Die Nutzer können in ihrem Profil bereits einige Fragen beantworten, die sie in ihrem Charakter beschreiben. So kann Auskunft darüber gegeben werden, wie

Einige Profile haben ein kleines Video über sich gedreht. Dies erhöht die Aufmerksamkeit und lässt sie aus der großen Masse hervorstechen.

Schützt Rusdate.de meine Privatsphäre?

Nein, dies ist ein großer Nachteil dieser Website und schreckt sicherlich viele potentielle Nutzer ab. Jeder, egal ob er sich dort angemeldet hat oder nicht – kann sowohl die Informationen aus den Profilen als auch die Bilder anschauen, kopieren und somit auch vervielfältigen.

Alle Profile sind öffentlich. Wenn Sie also Wert auf den Datenschutz und ihre Privatsphäre im Internet legen, sollten Sie sich hier auf gar keinen Fall anmelden.

Gut finden wir, dass immerhin der Chat durch eine SSL-Verbindung nicht abgehört werden kann und in dieser Hinsicht wenigstens sicher zu sein scheint. Positiv finden wir außerdem, dass störende Mitglieder sofort blockiert werden können.

Review Fazit: Relativ viele Fake-Profile

Leider sind auf Rusdate.de relativ viele Fake-Profile vorhanden. Dies hängt damit zusammen, dass Profile nur manuell von den Betreibern geprüft werden und eine genaue Überprüfung bei der Anmeldung nicht stattfindet.

Bei der Masse an Profilen ist es daher nicht verwunderlich, dass immer wieder neue Fake-Profile erstellt werden können und erst bei Meldung durch andere Mitglieder entdeckt und gelöscht werden.

Dennoch ist Rusdate.de eine recht unkomplizierte Website, die durch die Masse an Profilen sowie Einstellungsmöglichkeiten beim Filter eine gezielte Suche ermöglicht, sodass es wahrscheinlich ist jemanden zu finden, der wirklich den eigenen Wünschen und Vorstellungen entspricht.

Für russische Muttersprachler, die hier in Deutschland leben, ist dies wirklich die gute Dating-Website.

Alternativen zu RusDate.de - Unsere Empfehlungen

Wer heutzutage seine große Liebe im Internet finden möchte, darf zwischen vielen Datingseiten wählen. So ist auch RusDate.de nur eine von vielen. Wir wollen uns im Folgenden die Datingseiten Interfriendship.de und GenerationLove.com mal genauer anschauen.

Interfriendship.de, der Spezialist für Ost-West-Beziehungen

Auch auf der Internetseite „Interfriendship.de“ können westeuropäische Männer Frauen aus osteuropäischen Ländern kennenlernen. Die Datingseite bietet im Vergleich zu Fernliebe.eu deutlich mehr Zahlungspakete an.

So kann der Nutzer zwischen den fünf Optionen

  • Mini-Paket,
  • Starter-Paket,
  • Classic-Paket,
  • Premium Paket sowie dem
  • Spar-Paket

wählen.

Bezahlen tut man dann zwischen 19,00 Euro und 99,00 Euro und erhält sogenannte „Friendchips“. Mit diesen können dann Frauen auf unterschiedlichen Kanälen kontaktiert werden. Es handelt sich dabei jedoch nur um einmalig anfallende Gebühren, sodass kein Abo abgeschlossen wird.

Der Nutzer kann selbst entscheiden, wie er seine Privatsphäre gestalten möchte. Er kann also auswählen, ob Frauen seinen Besuch auf ihrer Website sehen, er selbst diese sehen kann oder ob eine Frau sieht, dass er sie favorisiert.

GenerationLove.com, eine seriöse Singlebörse für langfristige Beziehungen

Auch bei dieser Website handelt es sich um eine Datingseite, mit der der westeuropäische Mann die Chance hat, seine große Liebe aus Osteuropa kennenzulernen. Der Schutz der Privatsphäre wird auch hier ernst genommen. So wird jedes Profil manuell geprüft. Verdächtige Profile werden umgehend gelöscht.

Auch hier erwirbt der Nutzer eine virtuelle Währung – hier „Coins“ genannt – mit der er Kontakt zu den Frauen aufnehmen kann. Natürlich ist es vorher kostenlos möglich, sich anzumelden und sich erstmal umzuschauen.

Der Interessierte kann zwischen einem Paket bestehend aus 30, 70, 160, 320 und 500 Coins wählen. Die Preise liegen dabei zwischen 20,82 Euro und 227,18 Euro.

Eine Mitgliedschaft muss nicht gekündigt werden, da sie sich nicht automatisch verlängert. In Kontakt treten kann man via Chat oder auch per Webcam Chat. Eine App gibt es nicht.

krystyna dating coach

Mehr über die Autorin

Seit über 10 Jahren sammele ich interessante Erfahrungen als „International Dating Blogger„. Partnersuche online und international ist gar nicht einfach. Mein Dating Feedback als (ausländische) Frau, die einfach einen anderen Blick auf die Vorzüge der Männer hat, hat meinen Lesern mehrmals geholfen.

In meinen Beiträgen zeige ich ein gutes Auge für Online-Dating-Themen, Romance Scam und interkulturelle Beziehungen.

Bitte kontaktieren Sie mich, falls Sie irgendwelche weiteren Fragen an mich haben oder ich Ihnen Unterstützung geben kann. (s. hier: Kontakt Krystyna)