Virtuelle Partnervermittlungen gibt es viele. Und auch im Hinblick auf bestimmte Interessen stehen grundsätzlich mehrere Anbieter zur Auswahl. Wenn Sie auf der Suche nach osteuropäischen Kontakten sind, könnte Ihnen VictoriaHearts dabei behilflich sein, fündig zu werden. 

Wir von Doves-of-Love.com haben getestet, ob sich die Nutzung der Plattform lohnt und dabei die verschiedensten Kriterien auf den Prüfstand gestellt. Darunter den Anmeldeprozess, die Seriosität, die Mitglieder, den Kostencheck und natürlich die Benutzerfreundlichkeit der Webseite.

Warum Krystyna vertrauen?

Unsere Empfehlung: Anbieter für Partnersuche in Osteuropa

Das Angebot von VictoriaHearts.com im Überblick

Bei VictoriaHearts handelt es sich um eine Partnervermittlung für Osteuropa, welche es sich zum Ziel gesetzt hat, Benutzer aus westlichen Ländern mit osteuropäischen Frauen in Kontakt zu bringen. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf unseren Seiten „Keine Chance bei Frauen: So lässt sich eine Lösung finden“ und „Hübsche Frauen online kennenlernen: Die besten Anbieter im Test„.

Bei den Nutzern aus westlichen Ländern handelt es sich in der Regel um Männer, welche mit VictoriaHearts die Möglichkeit haben, Frauen mit Slawischer Abstammung kennenzulernen. Die Singlebörse sollte Ihnen dabei behilflich sein, Ihre Seelenverwandte zu finden, indem ernsthafte Beziehungen gefördert werden.

victoriahearts bewertung

Damit richtet sich VictoriaHearts an alle Nutzer, die ambitioniert sind, eine ukrainische oder russische Frau, beziehungsweise einen osteuropäischen Bräutigam zu finden, eine auf Liebe basierende Beziehung aufzubauen und im Idealfall eine Familie zu gründen. 

Die Partnervermittlung wirbt mit einer großen Anzahl weiblicher Mitglieder, welche auf der Suche nach einer ernsthaften Beziehung sind und sich gern via Chat, per Video oder auf dem Postweg austauschen wollen. 

Wir haben uns gefragt, ob der Anbieter auch halten kann, was er verspricht und die Dating-Plattform für Sie auf Herz und Nieren geprüft. Lesen Sie in der nachfolgenden Rezension alles, was Sie rund um das Credit-System, Benutzerfreundlichkeit, Anmeldung und viele weitere Themen wissen müssen.

Was uns negativ aufgefallen ist: VictoriaHearts hat nicht viele Informationen über die Betreiberfirma, die Seite „Über uns“ ist sehr oberflächlich. Die Seite macht einen unscheinbaren Eindruck ohne jegliche Persönlichkeit.

Wir haben nur solche Kontaktinformationen über das Unternehmen gefunden:  

Die Mitglieder: Wer ist bei VictoriaHearts.com angemeldet?

Die Mitgliederzahlen können sich tatsächlich sehen lassen, denn weltweit haben sich mehr als 13 Millionen Mitglieder registriert, wobei jeden Monat über 170.000 neue Mitglieder dazukommen. In Deutschland nutzen mehr als 650.000 Mitglieder das Angebot der Dating-Plattform. 

Die Mehrheit der weiblichen Mitglieder stammt aus Osteuropa und sucht nach einer festen Beziehung, wobei sich viele eine Eheschließung wünschen.

Die Nutzer:innen sind in der Regel zwischen 25 und 35 Jahren alt. Und obwohl das Versenden von Nachrichten kostenpflichtig ist, sind die osteuropäischen Damen sehr aktiv. Primär werden kurze und einfallsreiche Nachrichten versendet, welche das Interesse wecken sollen. Unklar ist allerdings, ob es sich dabei um sogenannte Lock-User handelt. 

Es entsteht schnell der Eindruck, dass man es bei VictoriaHearts mit einer unseriösen Singlebörse zu tun hat (s. auch Wo lernt man vernünftige Frauen kennen?).

Anmeldungsprozess bei VictoriaHearts.com

Die Anmeldung ist schnell und einfach mit einer gültigen E-Mail-Adresse möglich. Nach dem Anmeldeprozess können ausführliche Angaben zur eigenen Person gemacht werden. Für die Anmeldung sind neben einer gültigen E-Mail-Adresse auch der Name und das Geburtsdatum erforderlich. 

victoriahearts anmeldung

Die Registrierung selbst ist in weniger als einer Minute abgeschlossen. Nachdem Sie die vorgegebenen Fragen erfolgreich beantwortet haben und ein Profilbild hochgeladen haben, können Sie auch schon andere User sehen. Sie können Ihre E-Mail-Adresse im Zuge des Anmeldeprozesses verifizieren. 

Dies ist jedoch freiwillig und nicht erforderlich, um die Features der Dating-Plattform nutzen zu können. Auch die Fragen zur eigenen Person und zum / zur gewünschten Partner:in können meist freiwillig beantwortet werden. Das Beantworten der Fragen wird jedoch empfohlen, um die Suche zu personalisieren. 

Damit ist der Anmeldeprozess auch schon abgeschlossen und Sie können alle Features nutzen, welche die Plattform zu bieten hat. Wenn Sie nicht sofort ein Profilbild hochladen möchten, können Sie diesen Schritt auch erst einmal überspringen. 

Zudem können Sie auch sämtliche Profilinformationen nachträglich anpassen, beziehungsweise ergänzen oder ändern. Für das Finden der richtigen Frau gibt es unsere Tipps auf der Seite “Frauen zum Heiraten: TOP3 Anbieter im Test und Vergleich”.

Wie viel kostet VictoriaHearts.com? Kann ich die Webseite auch gratis testen?

Es handelt sich bei VictoriaHearts um kein günstiges Preisniveau, welches sehr unübersichtlich gestaltet wurde. Hier zahlen Sie keine monatliche Grundgebühr, sondern rechnen Ihre Aktivitäten in Form von Credits ab. 

Das Prinzip ist ähnlich wie bei einer Prepaid-Karte für das Handy: Sie kaufen im Vorfeld sogenannte Credits ein und können diese beliebig für die kostenpflichtigen Funktionen auf der Webseite einsetzen.

Da die meisten User aus den USA stammen, werden die Preise für Credits in USD angegeben. Ein Credit kostet 0,49 USD, 10 Credits kosten 4,90 USD, 20 Credits kosten 9,99 USD und 50 Credits kosten 24,98 USD. 

victoriahearts kosten

Sie können Ihre Credits mit Kreditkarte, per Sofortüberweisung oder via PayPal kaufen. Eine diskrete Zahlung ohne Namen ist jedoch nicht möglich. Hier besteht Verbesserungspotential, um dauerhaft konkurrenzfähig zu bleiben.

Bevor Sie sich dafür entscheiden, die kostenpflichtigen Features zu nutzen, können Sie Ihren Account zunächst kostenlos testen. Das bedeutet, dass es nicht unbedingt erforderlich ist, dem Anbieter Geld zukommen zu lassen. 

Allerdings stehen die Chancen, jemanden kennenzulernen, dann eher schlecht. Der Austausch von Nachrichten gehört nämlich zu den kostenpflichtigen Funktionen. Wenn Sie also einen erfolgversprechenden Nachrichtenaustausch anstreben, werden Sie nicht um Einzahlungen herumkommen (s. auch Hübsche Frauen online kennenlernen: Die besten Anbieter im Test).

Sobald Sie 3000 Credits für eine “ausländische Braut” ausgeben (150 Euro für 750 Credits), dürfen Sie ihre Kontaktdaten erhalten. Ein ehemaliger Nutzer sagt, dass er 3 Monate gewartet und 3000 Credits für eine Dame ausgegeben hat, nur um ihre E-Mail zu bekommen. Für das Finden der richtigen Frau gibt es unsere Tipps auf der Seite “Frauen zum Heiraten: TOP3 Anbieter im Test und Vergleich”.

Wie benutzerfreundlich ist VictoriaHearts.com?

Auch in puncto Benutzerfreundlichkeit besteht Verbesserungspotential. Während andere Anbieter ihren Mitgliedern eine App für den mobilen Austausch von Nachrichten zur Verfügung stellen, sucht man diese Möglichkeit bei VictoriaHearts vergeblich. 

Ob und wann es eine App für iOS und / oder Android geben wird, hat der Anbieter bislang nicht kommuniziert (s. unseren Ratgeber: “Ausländische Frauen kennenlernen: Die besten Tipps für die Partnersuche”).

Das Design gestaltet sich jedoch als modern und die Bedienung erfolgt intuitiv. Alle wichtigen Funktionen wurden auf der Seite übersichtlich positioniert. Die Seite punktet zudem mit kurzen Ladezeiten. Alle Funktionen wurden klar beschriftet und mit einem Klick auswählbar. 

Während Sie online sind, werden Sie mit einem Pop-up und einem zusätzlichen Signalton darüber in Kenntnis gesetzt, wenn eine Nachricht eingegangen ist. Sofern Sie dies nicht wünschen, können Sie die Funktion auch deaktivieren. Dasselbe gilt für die Benachrichtigungen, welche an Ihre E-Mail-Adresse gesendet und voreingestellt sind: Sie können diese beibehalten oder ausschalten.

Zwar steht keine App zur Verfügung, dafür hat der Anbieter seine Webseite für die mobile Nutzung optimiert. Das bedeutet, dass Sie VictoriaHearts auch auf dem Handy und dem Tablet-PC aufrufen können, ohne dass Sie Einschränkungen in der Darstellung hinnehmen müssen. Für die mobile Nutzung unterwegs ist eine stabile Internetverbindung erforderlich.

Der VictoriaHearts.com Kundendienst in unserem Test

Der Kundendienst konnte in unserem Test nicht überzeugen. Während auf vergleichbaren Portalen mehrere Möglichkeiten eingeräumt werden, den Kundendienst zu kontaktieren, ist dies bei VictoriaHearts nur per E-Mail möglich. Dass es bei über 13 Millionen Mitgliedern zu Wartezeiten kommen kann, ist nicht weiter verwunderlich. 

Dennoch erweisen sich kurze Reaktionszeiten stets als kundenfreundlich und sind besonders im Dringen sehr wünschenswert. Im Test haben wir mehrere Tage auf eine Antwort des Kundendienstes warten müssen, weshalb hier Nachholbedarf besteht. 

Positiv zu erwähnen ist jedoch die Tatsache, dass das Support-Team in mehreren Sprachen aktiv ist und deutsche Mitglieder keine Antwort in englischer Sprache befürchten müssen. Eine Telefonnummer oder sogar ein Chat für die alternative Kontaktaufnahme bleiben dennoch wünschenswert.

Ist VictoriaHearts.com Abzocke?

Das ist schwer zu sagen, ich habe keine endgültige Antwort auf diese Frage. 

Bei VictoriaHearts werden Sie nicht mittels Abonnement zur Langzeitnutzung mobilisiert. Stattdessen kaufen Sie im Prepaid-Verfahren Credits und nutzen die kostenpflichtigen Funktionen nur solange und in welchem Umfang Sie wollen. Sie müssen somit keine Kündigungsfrist einhalten und können Ihr Profil jederzeit löschen lassen. 

Dazu ist allerdings eine E-Mail an das Support-Team erforderlich. Für das Löschen in Eigenregie gibt es im Profil keine Möglichkeit.

Es gibt auch rote Fahnen:

Unsere Kritikpunkte zum Service

Alles in allem handelt es sich bei VictoriaHearts um keine seriöse Partnervermittlung, bei der Sie vielversprechende Kontakte knüpfen können. Ich sehe keine Chance, die Partnerin fürs Leben auf dieser Webseite kennenzulernen. 

Obgleich einige Features vom Anbieter kostenfrei zur Verfügung gestellt werden, ist das Versenden von Nachrichten, und damit der relevanteste Service der Seite, kostenpflichtig. 

Des Weiteren müssen Sie sich über Fake-Profile Gedanken machen. Die Profile sind nicht sehr detailliert, was mich sofort auf die Palme bringt. Sie sehen im Wesentlichen nur das Profilfoto, eine öffentliche Fotogalerie und private Fotos, den Namen der Person, das Alter, die Profil-ID, den Standort, Größe und Gewicht, und ähm … das war’s. 

Zu bemängeln ist die Tatsache der fehlenden App und einer anonymen Zahlungsmethode. Darüber hinaus könnte das Support-Team besser aufgestellt sein, um Anfragen nicht nur zeitnah, sondern diese auch in Form eines Chats zu beantworten. 

Und auch wenn sich die Nutzung mit dem Credit-System als relativ flexibel gestalten lässt, könnte die Preispolitik übersichtlicher gestaltet sein.

Unser VictoriaHearts Review Fazit

Würde ich Ihnen die Nutzung dieser Dating-Website empfehlen? Eher nicht. Meiner Meinung nach stehen die Chancen nicht gut, bei VictoriaHearts fündig zu werden. Verschiedene Bewertungen auf Trustpilot.com und Sitejabber.com zeigen, dass die Kunden sehr negative Erfahrungen mit VictoriaHearts gemacht haben. 

Die meisten Nutzer glauben fest daran, dass sie vom Anbieter betrogen wurden. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf unserer Seite: “Romance Scamming: Liebesbetrüger im Internet erkennen”.

Das Preis-Kreditsystem der Dating-Plattform ist unbequem und ziemlich teuer. Die meisten Profile scheinen nicht real zu sein.

Hier ist unser Urteil:  Doves-of-Love hat entschieden, dass VictoriaHearts nicht vertrauenswürdig und nicht empfehlenswert ist – aus folgenden Gründen:

krystyna dating coach

Mehr über die Autorin

Seit über 10 Jahren sammele ich interessante Erfahrungen als „International Dating Blogger„. Partnersuche online und international ist gar nicht einfach. Mein Dating Feedback als (ausländische) Frau, die einfach einen anderen Blick auf die Vorzüge der Männer hat, hat meinen Lesern mehrmals geholfen.

In meinen Beiträgen zeige ich ein gutes Auge für Online-Dating-Themen, Romance Scam und interkulturelle Beziehungen.

Bitte kontaktieren Sie mich, falls Sie irgendwelche weiteren Fragen an mich haben oder ich Ihnen Unterstützung geben kann. (s. hier: Kontakt Krystyna)